Anreise nach Siargao – Wie du am besten auf die Insel kommst!

Anreise nach Siargao - Flug

Ankunft auf den Philippinen. Willkommen in den Tropen. Es ist heiß, schwül und regnerisch auf Cebu. Doch Cebu ist nur eine Zwischenstation, um auf eine andere Insel, wie Siargao, zu kommen. Flugzeug oder Fähre? Oder beides? Bei so viel Auswahl, ist es oft nicht leicht, sich für eine Variante zu entscheiden. Die Anreise nach Siargao hat aber auch so seine Tücken.

Siargao! Surfers Paradise auf den Philippinen. Eine kleine Insel im Süd-Osten. Schon vor Abflug aus Deutschland, entschloss ich mich für die Flugvariante. Dass die Anreise nach Siargao nicht so einfach wird, wie es sich gerade anhört, wusste ich bis dahin noch nicht.

Da Siargao nur von kleineren Propellermaschinen angeflogen werden kann, musste zuerst der Transport des Surfgepäcks bei Cebu Pacific Air gecheckt werden. Doch nirgends im World Wide Web konnte ich eine definitive Aussage finden, ob Surfboards befördert werden oder nicht. Übergepäck im Voraus dazu buchen, war leider auch nicht möglich.

Und da ich ja mit surfendem Partner reise, müssen die Bretter auf jeden Fall mit. Außerdem ist Siargao DIE Surferinsel auf den Philippinen. Deshalb konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Fluggesellschaft keine Surfboards befördert.

Doch nicht nur für Surfer ist die Insel ein Reiseziel. Auch für nicht surfende ist sie der Knaller. In diesem Artikel erzähle ich dir, warum Siargao auch für Nicht-Surfer geeignet ist.

Anreise nach Siargao - Strand von Siargao mit Booten

Menschenleere Strände auf Siargao. Paradiesisch.

Anreise nach Siargao – Wie du das Surfgepäck für den Inlandsflug buchst!

Nach tagelangem Kopfzerbrechen, gefühlten hundert E-Mails, konnte ich es selbst nicht glauben, dass es letztlich vor Ort so einfach war.

Selbstbewusst und zielstrebig gingen wir auf den Check-In Schalter zu, so als ob wir wüssten was wir tun. Bei der Flugbuchung gab ich schon gleich zwei Gepäckstücke a 20 Kg an. Sicher war zumindest, dass die Rucksäcke mitfliegen.

„Mam, Sir, how many Luggages you have? Ah, I see. You have a Surfboardbag. It´s no Problem.“ Wie? So einfach? Ja! Total unkompliziert. Schließlich sind es 7 Kg Übergewicht, die am Nebenschalter bezahlt werden müssen. 200 PhP pro Kg. Geht ja noch. Und das Surfboard war problemlos dabei.

Die Anreise nach Siargao konnte beginnen.

Anreise nach Siargao – Flug mit Cebu Pacific Air

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um nach Siargao anzureisen. Der Flug von Cebu nach Siargao ist die bequemste und schnellste Option auf die Insel zu kommen. Allerdings ist dies auch die Teuerste. Cebu Pacific Air fliegt täglich diese Strecke. Es ist eine kleine Propellermaschine und deshalb solltest du frühzeitig deinen Flug buchen. Schon allein, weil die Preise kurz vor Abflug ansteigen.

Seit diesem Jahr bietet Skyjet Airlines auch Direktflüge von Manila nach Siargao an. Somit ist die Anreise nun von zwei Inseln auf den Philippinen machbar.

Ich selbst kann dir nur meine Erfahrungen mit Cebu Pacific Air schildern. Als ich auf Siargao war, gab es keine Möglichkeit mit Skyjet Airlines zu fliegen.

Anreise nach Siargao - Propellermaschine von Cebu Pacific Air

Mit dieser Propellermaschine geht es von Cebu nach Siargao

Die Vorfreude auf Siargao und die wundervollen Philippinen war groß. Die Sonne schien und ich genoss meinen Fensterplatz. Immer mal wieder tauchten ein paar Wolken am blauen Himmel auf, doch das beunruhigte mich nicht. Je mehr wir uns allerdings Siargao näherten, wurde das Wetter auch schlechter.

Der Kapitän informierte die Passagiere darüber, dass es im Moment, aufgrund der Sicht aussichtslos ist, die Maschine in Siargao zu landen. Die Fluggesellschaft spendierte den Fluggästen sozusagen noch einen „kostenlosen“ Rundflug. Obwohl die Aussicht über General Luna und den Wellen prächtig war, ging es nach 45 Minuten wieder zurück nach Cebu.

Darauf war ich nicht vorbereitet. Ich dachte in diesem Moment nicht im Traum daran, dass mein Tag noch komplett anders verlaufen wird. Einen Notfallplan hatte ich auch nicht in der Tasche.

Anreise nach Siargao – Wie geht es weiter, wenn der Inlandsflug gecancelt wird?

Da steht man auf einmal wieder am Abflughafen und weiß nicht, wie es nun weitergehen soll.

Natürlich bin ich im Nachhinein schon irgendwie froh darüber, dass die Crew der Maschine nichts riskieren wollte und lieber wieder zurückflog. Safety first!

Alle wieder aus dem Flieger raus und zum Cebu Pacific Air Schalter, welchen du rechts neben dem Gepäckband findest. Hier hieß es anstellen und hören, wie nun weiter verfahren wird.

Bekommt man bei so einem Fall überhaupt sein Geld zurück oder einen Ersatzflug?

Cebu Pacific Air bot uns mehrere Möglichkeiten an. Doch mit dem Ersatzangebot konnte ich mich nicht anfreunden.

  1. Der nächste, nicht ausgebuchte, Inlandsflug von Cebu nach Siargao ging in zwei Tagen.
  2. Am nächsten Tag könnte ich einen Inlandsflug nach Surigao (Nachbarinsel) erhalten, um dann mit der kleinen Fähre von dort aus nach Siargao zu kommen. Doch es gibt einen Haken. Die Maschine kommt in Surigao erst an, wenn die letzte Fähre schon abgelegt hat. Somit müsste ich eine Nacht in Surigao bleiben, um dann am darauffolgenden Tag das Boot nehmen zu können. Also Ankunft auch erst in zwei Tagen.
  3. Der Flugpreis und das Übergepäck wird erstattet und ich entscheide mich für die Nachtfähre nach Surigao. D. h. die Nachtfähre startet um 19 Uhr am Hafen in Cebu und etwa 10 – 11 Stunden später treffe ich in Surigao ein. Danach geht es mit einem kleineren Boot nochmals für 2 ½ Stunden in Richtung Siargao. Ankunft wäre am nächsten Tag.

Ich weiß für was du dich entscheiden würdest…..Angebot 3….stimmts?

Genau das war auch meine Wahl. Doch mit gemischten Gefühlen. Ich mag Schiffs- und Fährfahrten nicht so gerne. Die Vorstellung mehrere Stunden auf dem Wasser zu sein….schrecklich. Gibt es eigentlich so etwas wie Schiffsangst? Fühlt sich vielleicht ähnlich wie Flugangst an, nur, dass man auf dem Wasser ist und nicht in der Luft.

Aber mir blieb ja nichts Anderes übrig. Ich hatte mich entschieden.

Nur noch die Rückerstattung des Flugpreises organisieren, was sehr unkompliziert war. Ein Formular wurde ausgefüllt und am Cebu Pacific Air Schalter abgegeben. Nach ein paar Tagen hatte ich das Geld wieder auf meinem Konto.

Anreise nach Siargao - General Luna von oben

General Luna aus der Vogelperspektive. Das Wetter auf dieser Seite der Insel war nicht ganz so schlecht.

Anreise nach Siargao – Mit der Nachtfähre von Cebu nach Surigao

Am besten nimmst du dir ein Taxi vom Flughafen zum Hafen. Außerhalb des Flughafengebäudes findest du einige Taxiunternehmen.

Wahrscheinlich wirst du von deinem Taxi am Terminal 1 am Hafen abgesetzt. Dies ist auch das Terminal, in welches du nach dem Ticketkauf musst. Im Terminal ist noch zusätzlich eine kleine Hafengebühr fällig. Dein Fahrschein erhältst du an den Verkaufsschaltern über der Straße.

Ich entschied mich für den klimatisierten Schlafsaal. 1.050 PhP kostete mein Bett. Natürlich gibt es auch eine teurere und eine günstigere Variante. Das Privatzimmer kostet um einiges mehr und der nicht klimatisierte Schlafbereich auf dem Außendeck weniger.

Der Schlafsaal war besser als gedacht. Über 100 Stockbetten reihten sich im Raum nebeneinander auf. Eine Decke und ein Laken für das Bett, erhältst du gegen Pfand deines Führerscheins oder eines anderen Identitätsnachweises.

Neben dem Schlafraum findest du noch einen kleinen Shop, der für das leibliche Wohl sorgt. Und wenn du noch Lust auf singen hast, dann kannst du dich in der Karaokekabine verausgaben.

Anreise nach Siargao – Ankunft in Surigao. Es ist nicht mehr weit!

Früh morgens wirst du am Hafen von Surigao ankommen. Gegen 11:30 Uhr legt das Schnellboot nach Siargao ab. Weitere 2 ½ Stunden Fahrtzeit und 250 PhP musst du dafür einplanen.

Beachte auch, dass nachmittags keine Fähren nach Siargao übersetzen.

Anreise nach Siargao - Insel irgendwo im Meer der Philippinen

Irgendwo im Meer der Philippinen

Anreise nach Siargao – Sonstige wichtige Informationen

Falls du auf deinem Rückflug Übergepäck hast, dann kann dies am Flughafen nur in Bar bezahlt werden. Außerdem fällt noch eine Ausreisegebühr von 150 PhP an.

Und was du bei deiner Anreise nach Siargao immer beachten solltest, ist das Wetter. Auf den Philippinen ändert sich das Wetter schlagartig. Besonders in der Taifunsaison. Scheint in Cebu die Sonne, kommen in Siargao evtl. Regenmassen herunter. Deshalb ist es von Vorteil, ein oder mehrere Sicherheitstage zu deinem Abflug einzuplanen.

Sobald ein Flug oder die Fährverbindungen gecancelt werden, musst du auf die nächsten Tage warten. Auch bei mir war der Abflug von Siargao nach Cebu unklar. Das Wetter war sehr schlecht und die Propellermaschine war noch nicht auf der Insel eingetroffen. Wenn dieses Flugzeug nicht vor Ort ist, dann kommst du auch nicht von Siargao runter.

Die Anreise nach Siargao ist wahrlich nicht sehr einfach. Doch war die Insel zu schön, um dies nicht noch einmal in Kauf zu nehmen. Ich komme auf jeden Fall wieder. Diese Naturschönheit ist jede beschwerliche Anreise wert.

Deine Tatjana

 

Warst du schon auf Siargao? Wie verlief deine Anreise? Lass es mich wissen. Ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freu ich mich, wenn du ihn teilst

4 Kommentare

  1. Auch für eine Nicht-Surferin sieht die Insel sehr verlockend aus! Bei dem Wetter heute bekommt man da richtiges Fernweh …
    LG
    Susanne

    • Tatjana Warth

      Hey Susanne,

      Siargao ist absolut für Nicht-Surfer geeignet. Eine tolle Insel einfach. Vielleicht verschlägt es dich ja auch einmal dorthin.

      Liebe Grüße
      Tatjana

  2. Hi Tatjana
    Schön beschrieben wie ihr eure Anreise trotz Hindernissen doch noch gepackt habt. Da können sich viele eine Scheibe von eurer Toleranz und Geduld ein Stück Abschneiden. Aber so ist das Reisen eben in den Philippinen. Das mit dem Surfoard Check-in hatte ich ja schon so ähnlich vorhergesagt nach deiner Anfrage 😉 schön dass es dann auch wirklich genau so einfach war.
    Danke für deinen Artikel, werde diesen gerne bei entsprechenden Fragen verlinken wenn ich darf. LG, Urs

    • Tatjana Warth

      Hey Urs,

      vielen lieben Dank für die Blumen.
      Auf den Philippinen von A nach B zu kommen ist nicht immer einfach. Eine echte Geduldsprobe. Doch sind die Philippinen viel zu schön, um diese Anreise nicht in Kauf zu nehmen. Was man bekommt, entschädigt alles :-).
      Ja, du hast es mir ja schon vorausgesagt, dass es wohl keine Probleme mit dem Surfgepäck gibt. Nochmals vielen Dank an dich für die unzähligen Infos.
      Natürlich freue ich mich auch, wenn du mich bzw. den Artikel weiter empfiehlst.

      Liebe Grüße
      Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*