Der richtige Zeitpunkt ist „nie“, aber trotzdem „immer“! Entscheide dich!

Der richtige Moment, der richtige Zeitpunkt, der richtige Augenblick? Der bestimmte Tag, an dem dir dein Leben sagt, dass jetzt genau der perfekte Zeitpunkt für eine Entscheidung ist? Fehlanzeige! Das passiert nicht. Darauf kannst du lange warten. Doch irgendwann sendet dir dein Körper die Signale. Höre genau hin.

Wenn du in deinem Leben eine Veränderung herbei sehnst, dann erreichst du eines Tages einen Punkt, an dem du dich entscheiden musst. Umsetzen oder nicht?

Tust du dir schwer, eine Entscheidung zu treffen?

Zahllose Menschen fällt es nicht leicht, Entscheidungen zu treffen. Etwas blockiert sie oder sonst eine Sache hemmt sie daran einen Beschluss zu fassen. Für die Umsetzung haben sie immer eine Ausrede parat, wie: „Ich kann da nichts daran ändern. Das ist halt so. Mein Leben ist nicht so einfach, wie deines. Ich muss ja, wegen dies und jenem….“

Vielleicht ist es aber auch die Angst davor, was nach der Umsetzung geschieht? Ist es besser oder schlechter als zuvor? Mache ich einen Fehler, wenn ich jetzt etwas in meinem Leben verändere? Was sagen die anderen dazu? Was erwartet mich dann? Gehe ich ein großes Risiko ein, das mich zu sehr einschränkt?

Durch wichtige Entscheidungen im Leben, trennen wir Menschen uns von Gewohntem und bekannten Dingen. Die Angst und das Risiko vor der Zukunft oder zu sehr enttäuscht zu werden ist meist so groß, dass viele in ihrem gewohnten Umfeld bleiben.

Ich weiß selbst, dass es nicht einfach ist, einen Entschluss zu fassen. Aber immer tagein tagaus darüber zu grübeln, ob dies oder das besser wäre. Das tut einem nicht gut. Da wird man ja verrückt.

Richtige Zeitpunkt Entscheidung treffen

Manchmal ist es ein steiniger Weg bis zu einer Entscheidung

Aber wie kannst du Entscheidungen treffen, wenn du doch so viele andere Verpflichtungen hast?

Du hast in deinem Leben schon so viele Entscheidungen getroffen, denn sonst wärst du nicht da, wo du jetzt bist. Täglich entscheiden wir uns, in irgendeiner Weise. Wir merken es nur nicht. Da es tägliche Entscheidungen sind, die unser Leben nicht sehr beeinträchtigen.

Auch ich hatte Verpflichtungen jeglicher Art. Festanstellung, Mietwohnung, Besitztümer…. Doch irgendwann kam auch bei mir der Zeitpunkt, an dem ich einen Entschluss fassen musste. Sollte ich mein Leben so weiterleben oder doch endlich etwas verändern? Sollte ich meinen Träumen eine Chance geben ihnen zu folgen?

Ich selbst sehnte mir eine Entscheidung herbei.

Das ganze Leben wird durch Entscheidungen bestimmt

Immer wieder im Leben kommst du an den Punkt, an dem du etwas beschließen musst. Manchmal sind es einfache Dinge, die dein Leben nur kurz oder überhaupt nicht verändern. Und dann gibt es wieder die größeren Einschnitte im Leben.

Keiner kann dir im Vorfeld sagen, ob deine Wahl nun richtig oder falsch für dich ist. Doch gibt es überhaupt ein richtig oder falsch? Ich denke nicht. Denn alles hat seinen Sinn im Leben.

Richtige Zeitpunkt Entscheidung treffen

Wie geht der Weg nach dem Stein weiter?

Wie erkennst du, dass der richtige Zeitpunkt für dich gekommen ist?

Egal ob du dir ein Kind wünschst, ein Haus bauen möchtest, auf Reisen gehen willst oder du dir einfach irgendeine Veränderung vorstellst. Dein Körper wird dir Signale senden.

Achte auf dein Gefühl. Vertraue auf deine innere Stimme.

Wie fühlt es sich an, wenn du jemandem davon erzählst? Kribbelt es im Bauch? Zaubert es dir ein Lächeln ins Gesicht? Oder hast du einen Kloß im Hals und auch ein wenig Angst, wenn du daran denkst? Genau dieses Baugefühl hilft dir bei deiner Entscheidung.

Die Zukunft ist ein Meer aus Möglichkeiten und nur die Wahl unserer Entscheidung bestimmt die Dimension in derer wir leben.
– Thomas Möginger –

 

Je mehr ich meiner Familie und Bekannten erzählte, dass ich gerne eine längere Zeit auf Reisen gehen möchte, desto öfter bebte mein Herz. Ich konnte überhaupt nicht aufhören, davon zu erzählen. Ohne Punkt und Komma quasselte ich über dieses Thema. Und je öfter ich darüber sprach, je wohliger wurde das Gefühl im Bauch. Auf einmal konnte ich mir gut vorstellen, Sicherheiten, die ich in Deutschland habe, aufzugeben. Meine Angst vor der ungewissen Zukunft wurde immer weniger. Mein Herz schlug Purzelbäume, nur beim Gedanken daran, dass ich doch meine Träume ausleben werde.

Und da war er! Der, für mich, richtige Zeitpunkt!

Wenn du dies spürst, dann warte nicht länger mit der Entscheidung. Ja, entscheide dich! Und halte auch an deiner Entscheidung fest. Egal was andere darüber sagen.

Ich weiß aus Erfahrung, dass das Loslassen auch sehr viel Mut erfordert. Du brauchst ja nicht gleich alles auf eine Karte setzen, so wie ich es machte. Arbeit kündigen, Wohnung aufgeben… Du kannst dich auch erst einmal langsam herantasten und fühlen, wie es ist.

Oder vielleicht möchtest du dann doch lieber in deiner Welt der Sicherheiten bleiben? Dann ist das auch in Ordnung.

Entscheidungen sind dafür da, gefällt zu werden. Es gibt die besonderen Zeitpunkte, und Augenblicke, die dir ein Signal senden. Doch spüren musst du es selbst. Sonst wirst du den Moment verpassen und ewig darauf warten.

Sei freier und klammere dich nicht zu fest an irgendetwas, dann fällt es dir auch viel leichter dich zu entscheiden.

 

Deine Tatjana

 

Stehst du auch vor einer wichtigen Entscheidung? Oder wartest du schon seit längerem auf den richtigen Zeitpunkt? Dann erzähle es mir hier in den Kommentaren.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freu ich mich, wenn du ihn teilst

2 Kommentare

  1. Liebe Tatjana,

    ein super Beitrag, der mir aus der Seele spricht! Und mich nochmal in dem bestätigt, was mein Mann und ich heute beschlossen haben.

    Wir haben nämlich unsere Wohungs-/Haus-Pläne vorübergend komplett auf Eis gelegt. Es war ganz schön schwierig, auf dieses Gefühl in uns zu hören und ihm Raum zu geben, das uns sagte, dass wir (zumindest jetzt noch nicht) mit einer solchen Investition glücklich werden (auch wenn es zwar schön wäre, aber es scheint zumindest aktuell noch nicht das richtige zu sein).

    Und diese Entscheidung getroffen zu haben macht mich glücklich. Nimmt mir eine Last von den Schultern. Denn Reisen ist das, was wir wollen. Was die Zukunft dann bringt (und wann), wird sich zeigen. Man muss einfach auf sein Bauchgefühl hören und mit offenen Armen und Augen durch’s Leben gehen – da bin ich mir sicher!

    Alles Liebe,
    Meli

    • Tatjana Warth

      Liebe Meli,

      vielen lieben Dank.

      Ja Entscheidungen zu treffen sind meist nicht einfach. Doch wenn man sich dann endlich entschieden hat, fühlt man sich umso besser. Wie du sagst…sie nimmt einem die Last von den Schultern.

      Bin gespannt, was das Leben für euch noch bereit hält.

      Liebe Grüße
      Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*