Meine Reisepläne 2017 – Wo geht es überall hin

Neues Jahr, neues Glück. Das Jahr 2017 hat begonnen und natürlich steht mein Kopfkino nicht still. Wo soll es überall hingehen? Was sind meine Reisepläne für das kommende Jahr? Wie lange soll meine Reise eigentlich noch gehen?

Die liebe Jessica von Yummytravel.de hat zur Blogparade zum Thema Reisepläne 2017 aufgerufen. Das passt perfekt, um dir auch meine Pläne zu präsentieren.

Kleiner Rückblick aus dem Jahr 2016

2016 war ein super tolles Jahr für mich. Ein ganz anderes Leben hatte begonnen. Keine Verpflichtungen, keine Wohnung, keinen Job…nur noch das tun, wonach ich mich sehnte. Meine Freiheit genießen.

Ich war in Sri Lanka, in Andalusien und auf den Philippinen. Wie, und sonst nirgends? Ein ganzes Jahr? Ja, so war es tatsächlich. Sechs Monate verbrachte ich in Sri Lanka. Danach ging es für drei Monate zurück in die Heimat. In dieser Zeit riss ich doch einmal aus und gönnte mir im September eine Woche in Andalusien.

Seit Oktober bin ich nun wieder auf Langzeitreise. Zuerst einmal waren es zwei Monate auf den Philippinen. Besser gesagt, war ich nur auf Siargao. Die Insel hatte mich innerhalb einer Woche schon so in ihren Bann gezogen, dass ich meine ganze Zeit dort verbrachte. Ab Dezember hatte mich Sri Lanka zurück.

Reisepläne 2017 - Strand von El Palmar

Wie sehen nun meine Reisepläne für 2017 aus?

Wo soll ich da anfangen? Es gab Reisepläne…eigentlich sollte es ab Oktober 2016 für etwa ein Jahr in Richtung Mittel- und Südamerika gehen. Und wie das so ist, Pläne sind dazu da wieder über den Haufen geworfen zu werden. Es fühlte sich einfach nicht richtig an. Somit ist diese Tour erst einmal auf Eis gelegt. Neue Pläne mussten her. Oder lieber doch nicht so viel planen?

Januar bis April – Sri Lanka

Sri Lanka, die Insel meines Herzens. Ein Häuschen ist gemietet und die Abreise ist erst auf Anfang April geplant. Mit liebgewonnen Menschen die Zeit verbringen. Zu plaudern und zusammen zu lachen. Das fühlt sich gut an.

April – Bali, Indonesien

Im April werde ich nach Bali fliegen. Ich gehe mit gemischten Gefühlen auf diese Insel. 2008 war ich das erste Mal dort und in der Zwischenzeit muss sich sehr viel verändert haben. Ich möchte mich aber jetzt nicht festlegen, dass ich meine gesamten 30 Tage in Bali verbringe. Vielleicht bin ich auch zwei Wochen davon in Lombok oder auf Sumatra? Mal sehen.

Reisepläne ab Mai???

Ab Mai habe ich noch überhaupt keinen blassen Schimmer wo es hin geht. Peru oder Nicaragua war vor ein paar Monaten im Kopf. Oder vielleicht das Visum für Indonesien einen Monat verlängern?

Puh, die Welt steht mir offen und eine Entscheidung zu treffen, wohin es noch gehen soll, fällt mir echt schwer. Es gibt so viele schöne Plätze auf der Welt. Das nenn ich mal Luxusprobleme.

Mir ist aufgefallen, dass Reisepläne oft erst während der Reise entstehen. Somit lass ich mich einfach treiben und bin gespannt, welche Länder ich dieses Jahr noch sehen werde.

Hoch im Kurs stehen…

Indonesien
Philippinen
Peru
Nicaragua
und natürlich Sri Lanka

Reisepläne 2017 - Auf dem Weg zum Strand von El Palmar

Da ich nicht alleine Reise und mein Mann begeisterter Surfer ist, sollten die Reisedestinationen gute Wellenverhältnisse haben. Aber auch für mich muss etwas geboten sein. Monate seine Zeit in der Pampa verbringen, ist auch nichts für mich. Gar nicht so einfach, da etwas Passendes zu finden.

Wie lange soll meine Reise noch gehen?

Diese Frage bekomme ich sehr oft gestellt. Aber was soll ich darauf antworten? Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht. Es gab mal Reisepläne für ein Jahr. Doch die genaue Zeit festzulegen, finde ich nicht sehr realistisch. Im Moment kann ich mir dieses Jahr noch keine Rückkehr nach Deutschland vorstellen. Eigentlich kann ich mir gerade noch nicht einmal meine Zukunft vorstellen. Wie soll ich mich dann festlegen, wann es irgendwann mal wieder nach Deutschland geht?

Somit bleibt diese Frage offen und es fühlt sich sehr gut an, nicht zu wissen, was in ein oder zwei Jahren ist. Ziel unGEWISS eben.

Deine Tatjana

 

Wie sehen deine Reisepläne für 2017 aus? Hast du Tipps für mich? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freu ich mich, wenn du ihn teilst

4 Kommentare

  1. Liebe Tatjana,
    schöne Pläne hast du. Du sprichst mir aus der Seele, wenn du sagst, du kannst dir keine Zukunft in Deutschland vorstellen.
    Wie wäre ein Stop auf Flores anstatt Lombok?

    Liebe Grüße
    Eve

    • Tatjana Warth

      Liebe Eve,

      wie schön, dass ich da nicht alleine bin. Wie mein Leben irgendwann mal aussehen soll, weiß ich auch noch nicht genau. Ich lass das einfach auf mich zukommen.
      Wie das so ist mit den Plänen…nach Lombok geht es wohl im April nicht. Indonesien hat ja auch echt viel zu bieten. Das Entscheiden fällt dann ganz schön schwer. Aber wir haben ein Plätzchen gefunden. Und Flores muss ich mir auf jeden Fall für die nächste Reise nach Indo merken. Danke für deinen Tipp.

      Liebe Grüße
      Tatjana

  2. Hey Tati,

    wie ihr zwei auch, werde ich zunächst nochmal in das letzte Land zurückreisen. Ghana hat mir so gut gefallen, dass ich die Eindrücke etwas vertiefen möchte. Außerdem habe ich vor dort für einige Zeit zu arbeiten. Diese Erfahrung wollte ich schon immer einmal machen. Hab auch schon ein Jobangebot. Mal schauen wie das so hinhaut.

    Also Indonesien ist mit Sicherheit keine schlechte Wahl. Es gibt sooooo viele Inseln zu entdecken. Ich war dort schon auf Bali der Touristeninsel. Auch wenn mir die Strände dort nicht so zugesagt haben wie in Thailand, es hat trotzdem viel zu bieten. UBUD ist nachts zum Beispiel super schön. Von Bali aus kannst du super Inselhopping machen Richtung Osten. Mit der Fähre nach Lombok kostet 4 Euro. Und Lombok ist noch sehr ursprünglich 🙂 Ich denke in Indonesien kann man Jahre verbringen um alles zu entedecken.

    Grüße Ben

    • Tatjana Warth

      Hey Ben,

      wie schön, dass du ein weiteres Mal nach Ghana gehen möchtest. Und dann auch noch mit Jobangebot. Gratuliere.

      Wir merken jetzt schon, dass wir sicher öfters nach Indonesien reisen müssen. Es gibt so viele schöne Fleckchen dort. Jetzt bin ich erst mal gespannt darauf, wohin es uns im April verschlägt.

      Liebe Grüße
      Tati

Kommentare sind geschlossen.